section_mobile_logo_top
section_topline
+49 (0)941 - 307280
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt unter: +49 (0)941 - 307280
section_navigation
section_component
Neben einer ausführlichen Untersuchung kommen nach wie vor die Röntgenuntersuchungen zum Einsatz, die bei der Erstdiagnostik von Gelenkschäden hilfreich sind.

Zusätzlich kann durch den Einsatz einer Ultraschalluntersuchung die umgebende Weichteilsymptomatik geklärt werden.

Mit der Kernspintomographie kann ein Überblick über das Ausmass von Knorpel-und Begleitverletzungen wie Kreuzband- und Meniskusläsionen abgeklärt werden.
section_breadcrumbs
footer